Klage gegen Einkommenssteuerbescheid ohne Steuerforderung zulässig? Aktenzeichen 7 K 3387/13

Ein Einkommenssteuerbescheid kann angefochten werden – sogar, wenn die Steuer auf null festgesetzt wurde. Die Klage gegen den Bescheid ist laut Gericht zulässig, sofern der Steuerpflichtige damit einen Verlust erreichen will. Hierbei geht es um den sogenannten Verlustvortrag.

„Klage gegen Einkommenssteuerbescheid ohne Steuerforderung zulässig? Aktenzeichen 7 K 3387/13“ weiterlesen